Posaunenchor

Posaunenchor Beyenburg

 

Seit Jahrzehnten gestaltet der Posaunenchor nicht nur Gottesdienste und andere Gemeindeveranstaltungen musikalisch mit aus, sondern spielt auch gerne zu besonderen Anlässen von Gemeindemitgliedern in Beyenburg und Laaken, so bei hohen Geburtstagen, wenn jemand 80, 85, 90 Jahre oder älter wird, oder auch Goldenen und Diamantenen Hochzeiten. Nicht immer wissen wir, ob und wann es gewünscht wird. Also sprechen Sie uns an! Jedes Posaunenchormitglied oder auch das Gemeindebüro ist bereit, Ihre Wünsche entgegen zu nehmen.

Auch die Ökumene kommt nicht zu kurz. So spielen wir regelmäßig bei der Beyenburger Himmelfahrtsprozession, bei Martinszügen und zu ökumenischen Gottesdiensten. In den letzten Jahren haben sich die ökumenischen Bläsergottesdienste im Klosterhof der katholischen Kirche St. Maria Magdalena als besondere Ereignisse etabliert. Dabei sind unsere guten Kontakte zu benachbarten Chören von Vorteil, besonders zu den Posaunenchören Walbrecken und Wichlinghausen, die uns bei besonderen Anlässen unterstützen. Auch an Bläsertreffen nehmen wir teil. Als Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Beyenburg-Laaken sind wir organisatorisch dem CVJM Westbund angeschlossen, von dessen neuen Notenausgaben und Unterstützung durch den Bundesposaunenwart wir profitieren. So hat sich das Repertoire von reinen Chorälen und alter Bläsermusik hin zu modernen Musikstücken im Laufe der Zeit doch sehr gewandelt. Wir sind natürlich immer daran interessiert, neue Mitglieder zu gewinnen, und bilden auch selbst Bläser aus. Dabei spielt das Alter, in dem man anfängt, keine Rolle. Zur Zeit werden eine Bläserin und zwei Bläser geschult, von denen einer schon regelmäßig im Chor mitspielt. Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Spezielle Probentermine können abgesprochen werden. Der Posaunenchor probt regelmäßig jeden Dienstag um 19:30 Uhr. Chorleiter ist Jürgen Rottmann, Tel.-Nr. 261 13 73.