Kindergarten

     Kindergarten goes Elterninitiative         Kommt und feiert mit uns  _

Nun ist es nicht mehr lange hin und wir werden unsere Arbeit als Elterninitiative und somit als Träger des Kindergartens in Laaken-Eschensiepen aufnehmen. Unser Kindergarten hat eine lange Tradition im Ortsteil. Vor über 90 Jahren ist er von der Gemeinde ins Leben gerufen worden. Er hat viele unterschiedliche Träger gehabt. So auch zuletzt die Diakonie, die am 01.08.2017 die Trägerschaft an die Evangelische Elterninitiative Laaken-Eschensiepen e.V. abgibt. Wir freuen uns auf den Start und die kommende Zeit und werden den Kindergarten auch weiterhin im christlichen Glauben führen und den Kindern die Werte Jesu Christi vermitteln.

Das Ganze wollen wir mit einem (Fest-)Gottesdienst und einem bunten Treiben rund um Kindergarten und Kirche in Laaken-Eschensiepen feiern.

Am 03. September 2017 soll es mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche in Eschensiepen beginnen. Anschließend wollen wir es uns bei Spiel, Spaß und Gemeinschaft gut gehen lassen und uns dessen freuen, was der Herr uns täglich schenkt. Alle sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Wir möchten uns auch nochmal bei allen bedanken, die uns im letzten Jahr tatkräftig unterstützt haben. Sei es mit Rat und Tat oder auch finanziell. Ohne diese Hilfe ständen wir nicht da, wo wir jetzt sind. Mich erinnert dies an ein Gedicht von Margaret Fishback Powers. Darin heißet es: Dort, wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen.“  Und auch wir wurden durch die Zeit der Vorbereitung von unserem Herrn getragen und dafür sind wir dankbar.

Für den Start am 01. August ist alles vorbereitet. Unser Personal ist vollständig, alle Genehmigungen sind da und das wichtigste: „Die Kinder sind auch da“. Allerdings haben wir noch drei leere Stühle, auf denen noch Platz für zwei U3 Kinder und ein 3-6 jähriges Kind ist. Wer also noch einen Kindergartenplatz sucht, kann bei uns fündig werden. Kontakt: 0177-6825980.

Dennoch sind wir auch weiterhin auf Unterstützung angewiesen. Besonders auch auf finanzielle, damit das erste Jahr, in dem sich vieles noch einspielen muss, erfolgreich abgeschlossen werden kann. Aber auch andere Hilfe wird dringend benötigt. Unsere Internetseite sucht Hilfe beim Aufbau. Wer Erfahrung in Joomla hat, sollte sich bei obiger Telefonnummer melden.

Und so wollen wir auf den Herrn vertrauen, der Alles gut werden lässt, so wie er es in Psalm 138, 8 gesagt hat: „Ja, HERR, du bist auch in Zukunft für uns da, deine Gnade hört niemals auf! Was du angefangen hast, das führe zu einem guten Ende!“ (aus Hoffnung für Alle)