Urnengemeinschaftsgrabanlage

Allgemein 0 Comments

 

Am Freitag, den 2.9.2016 wird die Gemeinschaftsgrabanlage für Urnenwahlgräber unseres Friedhofs vorgestellt. Unser Friedhof ist noch im Besitz unserer Gemeinde und wird vom evangelischen Friedhofsverband Wuppertal verwaltet. Sie ist nun fertig, und die ersten Bestattungen sind bereits erfolgt. Durch Fachfirmen wurden Entwürfe und Vorschläge des Friedhofsverbandes angepasst und vor Ort kundig umgesetzt und durch so manche ehrenamtliche Mithilfe unterstützt.

 

Es wurde eine Bestattungsform entwickelt, die für die Angehörigen pflegefrei ist und dennoch schöne Gestaltung ermöglicht: Zwischen Sträuchern, Gräsern, Bodendeckern und blühenden Pflanzen wurden 50 Flächen für Urnen eingerichtet, diese sind erreichbar auf Trittsteinen. Pro Grabstätte können eine oder zwei Urnen beigesetzt werden. Auf einem Findling als Grabmal, passend zur natürlichen und harmonischen Gestaltung der Anlage, wird der Name des/der Verstorbenen zu lesen sein. In die Mitte der Anlage wurde ein Baum gepflanzt, und auf der gepflasterten Fläche davor findet der Blumenschmuck anlässlich der Beerdigung seinen Platz. Die Anlage und Pflege wird mit dem Kauf einer Urnengrabstelle bezahlt, so dass für die Hinterbliebenen alles geregelt ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.